AG König

Suche


PD Dr. rer. nat. Jörg König

  • E-Mail: joerg.koenig@fau.de
  • Telefon: ++ 49 9131 85-22077
  • Fax: ++ 49 9131 85-22773
  • Raum: 00.116

Forschungsschwerpunkt: Zellmodelle für die Analyse von proteinvermittelten Transportprozessen

Transportprozesse über biologische Membranen spielen eine entscheidende Rolle bei der Aufnahme, der Verteilung und der Exkretion von Arzneimitteln. Im Mittelpunkt unseres Interesses stehen deshalb Zellmodelle zur Untersuchung humaner Aufnahmetransporter und Exportpumpen. Als Zellmodelle dienen etablierte Zelllinien, die das zu untersuchende Transportprotein rekombinant überexprimieren. Verwendet werden Einzeltransfektanten zur Analyse nur eines Transportvorgangs (Aufnahme oder Export) oder Doppeltransfektanten, welche sowohl einen Aufnahmetransporter als auch eine Exportpumpe überexprimieren und an denen der vektorielle Transport als Einheit von Aufnahme und Efflux untersucht werden kann.
Besonderes Augenmerk wird hierbei vor allem auf 2 Fragestellungen gelegt:
- welche Auswirkungen haben Sequenzvariationen (Mutationen oder Polymorphismen) in Genen kodierend für Transportproteine auf deren Transporteigenschaften.
- welche Rolle spielen Transportproteine bei Arzneimittelinteraktionen.